Häufig gestellte Fragen

Was du wissen musst?

Bio-Zertifizierung

  • Verfügen die Atlantia Produkte über eine Bio-Zertifizierung?

    Ökologische Landwirtschaft Zertifizierung: Die Botschaft besteht darin, dass wir Aloe vera aus 100-prozentig biologischem Anbau für unsere Produkte verwenden, so wie es auf dem Etiket steht – "Procede de plantaciones ecológicas de las islas Canarias‟ ("Aus Bio-Plantagen auf den Kanarischen Inseln‟).

    Die für die Zertifizierung der ökologischen Landwirtschaft auf den Kanarischen Inseln zuständige Behörde ist nämlich der CRAE. Diese Stelle zertifiziert zwar den Anbau, jedoch nicht die daraus abgeleiteten Produkte.

  • Gibt es eine allgemeine Ökologische Landwirtschaft Zertifizierung?

    Die Zertifizierungsorganisationen führen tatsächlich ein lukratives Geschäft. Und zwar gibt es eine unglaubliche Menge an Siegeln für Bio-Produkte auf dem Markt, mit seinen jeweiligen Anforderungen, die wiederum in jedem Land unterschielich sind und die der Verbraucher meistens gar nicht erst kennt. In Frankreich gibt es beispielsweise die sogenannte „Ecocert‟ – für den anerkanntesten Siegel zuständig – während England die „Soil Association‟ hat. In Deutschland, dagegen, wird eher zu den Bio-Zertifizierungen geneigt und in Italien gibt es eine große Anzahl von Siegeln aufgrund mangelnder Einigung zwischen den unterschiedlichen Regelungen.

    Ziel ist, die unterschiedlichen Zertifizierungen und Etiketten zu vereinheitlichen und somit ein auf internationaler Ebene anerkannten Siegel für Bio- und natürliche Kosmetikprodukte einzuführen. Zunächst wird dieses an den Zertifizierungen der fünf Gründungsmitglieder angeschlossen, wobei sie diejenigen sind, die das neue Siegel beantragen können. Die gemeinsame Zertifizierung sollte voraussichtlich Ende 2014 erscheinen, jedoch ist sie bis heute immer noch nicht vorhanden.

Die Aloe aus den Kanarischen Inseln

  • Warum ist die Aloe vera von den Kanarischen Inseln (Spanien) so beliebt?

    Auf den Kanarischen Inseln kommen einzigartige Bedingungen für den Anbau von einer Aloe vera von hoher Qualität vor: reichlich viel Sonneneinstrahlung und eine warme, trockene und windige Umgebung. Dieses vorteilhafte Klima in Zusammenhang mit dem vulkanischen Boden der Insel – sehr porös und mit einer großen Menge an Mineralien – machen die Inselgruppe zu einem der besten Anbaugebiete für Aloe vera.

    Es gibt mehr als 400 Arten von Aloe. Es ist jedoch die Aloe Barbadensis Miller (Aloe vera, Echte Aloe) – auch als Sabila oder Barbados Aloe bekannt – diejenige, die auf den Kanarischen Inseln angebaut und für die Herstellung unseres reinen Aloe vera Safts verwendet wird.

  • Wird die Aloe vera von Atlantia auf den Kanarischen Inseln biologisch angebaut?

    Ja! Die Aloe vera benötigt viel Sonnenlicht und eine warme, trockene und windige Umgebung. Das Klima im Süden der Kanarischen Inseln erfüllt alle diese Bedingungen: jede Menge Sonnenstunden das ganze Jahr über, eine stabile Temperatur, sehr geringe Niederschläge und die ständigen Passatwinde.

    Diese Wetterbedingungen – von denen wir bei Atlantia durch den biologischen Anbau von Aloe vera profitieren – ermöglichen die volle Entfaltung des Pflanzenpotenzials. In diesem Sinne haben wissenschaftliche Studien bestätigt, dass die auf den Kanarischen Inseln angebaute Aloe eine höhere Konzentration an aktiven Inhaltstoffen aufweist als die in anderen Regionen angebaute Aloe.

  • Was passisert derzeit mit der "marca canaria" ("Kanarischen Marke") der Aloe vera?

    Bereits seit einigen Jahren weisen kanarische Unternehmer, die an der Herstellung von Aloe vera, die auf der Inselgruppe produziert wird, beschäftigt sind, auf die (skrupellose) Verwendung der “marca canaria” für die Erzielung eines höheren Umsatzes bei manchen Produkten hin.

    Es ist durchaus üblich viele Cremes aus „kanarischer‟ Aloe vera auf dem Markt zu finden – eine gängige Praxis, die zum Irrtum und zum Betrug führt. Auf dem Etikett können nämlich Unstimmigkeiten zwischen der Marke „Islas Canarias‟ („Kanarische Inseln‟) und dem tatsächlichen Ursprungsort des Produkts festgestellt werden. Die „Fälscher‟ nützen aber diese Bezeichnung aus, um Aloe aus einem anderen Ursprung als die Kanarischen Inseln zu verwenden und später die Information in der Etikettierung zu verfälschen.

    Die Branche weist ebenfalls auf die negativen Folgen für die „marca canaria‟ hin, die dann entstehen, wenn der Besucher ein Produkt kauft, das er zu 100 Prozent auf den Kanarischen Inseln hergestellt glaubt, dann aber bei der Verwendung feststellt, dass es sich um eine gewöhnliche Creme handelt. Es gibt nämlich viele Touristen, die sich für Produkte aus kanarischer Aloe vera entscheiden und sie dann auch mit nach Hause nehmen.

Die Aloe von Atlantia

  • Ist es möglich, dass ein Produkt zu 100 Prozent aus Aloe vera besteht?

    Reine Aloe vera zu 100 Prozent in einem Behälter aufzubewahren ist leider nicht möglich, denn aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften würde sie in weniger als 24 Stunden austrocknen bzw. oxidieren und dabei auch einen Teil ihrer Wirksamkeit verlieren. Bei Atlantia jedoch fügen wir dem reinen kanarischen Aloe vera Saft einige erforderliche Inhaltsstoffe hinzu, die sowohl für die Herstellung des Gels wie auch für dessen Konservierung notwendig sind.

    Diese Zutaten werden genau auf dem Etikett oder der INCI der Produkte gekennzeichnet: 95 % of Aloe barbadensis leaf juice and 5 % of glycerin, caprylyl glycol, carbomer, sodium hydroxide, citric acid, ascorbic acid, sodium metabisulfite.

  • Wie stellen wir unsere Produkte mit reiner Aloe vera her?

    Um sicherzustellen, dass unsere Produkte die bestmögliche Qualität bieten, betreuen wir sorgfältig den gesamten Prozess von den ersten Phasen an:

    • Biologische Aloe vera auf den Kanarischen Inseln angebaut: 100 Prozent biologischer und nicht transgener Anbau, ohne die Verwendung von synthetischen Düngemitteln, Pestiziden oder Fungiziden.
    • Ernte der jungen Blätter von der frisch geschnittenen Pflanze.
    • Extraktion und Pressen des Fruchtfleischs, Filtern und Kaltstabilisierung: Extraktion des durchsichtigen und gelartigen Fruchtfleischs, Entfernung von Unreinheiten und Lagerung in Kühltanks aus Edelstahl, um die Erhaltung aller seiner Eigenschaften zu gewährleisten.
    • Herstellung der Produkte: Auf keinem Fall werden Aloe vera Konzentrate oder Pulver bei der Herstellung unserer Produkte verwendet, da die Prozesse, denen das Gel für die Gewinnung solcher Konzentrate und lyophilisierte Präparate unterzogen wird, zu einem großen Teil die auf natürlicher Art bei der Aloe vera Pflanze vorhandenen aktiven Inhaltstoffe zerstört.
    • Verpackung für die Erhaltung der Qualität: Die Verpackungen von Atlantia sind speziell dazu entworfen worden, damit das Produkt alle seine Eigenschaften bewahrt. Dies ist der Fall bei den Produkten Reines Aloe vera Gel und aus der Herrenlinie von Atlantia, deren Verpackungen luftfrei sind. Somit bleibt das Produkt in perfektem Zustand für viel länger erhalten.

Ich möchte die Atlantia Produkte verkaufen

In welche Länderliefsern sie?

  • Internationaler Versand

    Wir versenden unsere auf den Kanarischen Inseln angebauten Bio Aloe vera Produkte an so gut wie die ganze Welt. Da wir auf einer Inselgruppe niedergelassen sind, erfolgt der gesamte Versand per Luftpost. Wir bieten unterschiedliche Kombinationen nach Versanddauer und Preis, die je nach Ihrem Standort und den bestellten Artikeln zur Verfügung sind.

  • Versandkosten

    Die Versandkosten weichen je nach Zielort ab. Siehe Versandgebühren Sollte Ihr Standort nicht aufgelistet sein, können Sie uns eine E-Mail an info@atlantialoe.com schicken und Ihre Anfrage stellen.

    Die folgenden Beträge beinhalten mögliche Zusatzkosten wegen Zollabfertigung, Steuern, usw. nicht.

    Solche Kosten sind vom Kunden beim Empfang der Ware zu tragen.

  • Voraussichtiche Lieferzeiten

    Alle Bestellungen werden am darauffolgenden Tag und sobald die Transaktion bestätigt wird, versendet, außer Samstags und Sonntags. An Feiertagen wird sie am ersten darauffolgenden Werktag versendet. Die Lieferzeiten je nach Lieferzonen sind wie folgt:

    • Spanien: 5 Werktage
    • Europäische Union: 8 Werktage
    • International: 20 Werktage
  • Wareumtausch

    Für jeglichen Umtausch der erhaltenen Ware, setzen Sie sich bitte innerhalb von höchstens 14 Kalendertagen nach Emfang der Bestellung mit uns in Verbindung.

  • Widerruf

    Die Widerrufsfrist erlöscht nach 14 Kalendertagen ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen und abweichend vom Spediteur benannter Dritter den Besitz an der gekauften Ware erlangt.

  • Stornierung

    Nur Bestellungen, die nicht bereits versendet worden sind, können storniert werden. Falls Sie eine bereits verschickte Bestellung stornieren möchten, werden Ihnen die entsprechenden Rücksendekosten je nach Volumen und Gewicht des Pakets verrechnet .

Wie kann ich eine Bestellung aufgeben?